Wasserkonditionierung in der Betontechnik

Die Vorteile

Generell dichterer Beton mit erhöhter Dauerhaftigkeit
 

Deutlich geringere Kapillarität und Porosität
 

Weniger Ausblühungen und eine schöne,
gleichmäßige Oberfläche
 

Bessere Verarbeitbarkeit und reduzierter
Nachbearbeitungsaufwand
 

Einsparungen bei Additiven, Bindemitteln und Wasser (von besonderer Bedeutung für Betriebe mit ISO-
Zertifizierung bzw. ÖKO-Audit)

Nach der Installation

Beratung bei der Anpassung Ihrer Rezeptur
 

Umfassender Zugriff auf unsere neuesten
Kenntnisse und Erfahrungen
(Spezielle Problemlösungen durch
Mitwirkung/Beteiligung an Forschungsprojekten)

 

Praxisbeispiele

Kordes GmbH

Westerwelle GmbH & Co.

Grand National Theater in Bejing

Olympiastadion in Bejing

Prebetong Galicia

Medeira Inerte

Wasserkonditionierung in der Betonproduktion

An Betone werden bezüglich ihrer Verarbeitbarkeit und Dauerhaftigkeit immer höhere Anforderungen gestellt.

Nennenswerte Qualitätssteigerungen werden bislang überwiegend durch erhöhten Einsatz von Additiven erzielt. Dies ist für die Unternehmen mit erheblichen Kosten verbunden.

cwe
bietet hierzu eine zukunftsorientierte, umweltfreundliche und praxisbewährte Lösung.
 

Die kostensparende Alternative

Auf elektrodynamischem Weg beeinflusst cwe das Anmachwasser für Ihren Beton. Durch die unterschiedlichen Frequenz- und Impulsmuster ändert sich so das Verhalten der Ionen und Wassermoleküle. Dies wirkt sich positiv auf die Oberflächenspannung, die Viskosität und das Benetzungsverhalten aus.

Vergleichen Sie selbst wie viel Einsparpotential in unserer Technik für die Betonfertigung steckt >>
 

Niedrigere Kosten, aber bessere Qualität

Vergleich von Betonskulpturen 
Betonskulptur links mit normalem Anmachwasser,
rechts mit konditioniertem Wasser.

Der Qualitätsgewinn ist nicht nur äußerlich:
Unsere Technik ermöglicht eine bessere Verdichtung und höhere Druckfestigkeit bei geringerer Kapillarität und deutlich verringerter Porosität.

Aber überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der Betonfertigung mit unserer Technik >>
 

Einfache Installation

Die cwe-Anlage lässt sich einfach in Ihre Produktion eingliedern. Wenn Sie über einen Wasser- und Stromanschluss verfügen, sind schon alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt.

Installation einer cwe-Anlage


Unser spezielles Angebot

Auf Grundlage Ihrer Rezeptur können wir unter labortechnischen Bedingungen Betonproben herstellen, alternativ mit normalem und mit konditioniertem Anmachwasser. Anschließend werden der unterschiedliche Verlauf des Hydratationsprozesses, die verbesserte Dichte und die betriebsspezifischen Einsparpotentiale dokumentiert.

Hier können Sie Kontakt aufnehmen >>

Betontechnik

Kältetechnik

Landwirtschaft

Haustechnik

 

Kostenvergleich

Qualitätssteigerung

Betontechnik


Trotz geringeren Wassergehalts
verbesserte Verarbeitbarkeit

English


 

Impressum
Kontakt
English